Bananenbrot – Zucker und Glutenfrei

Wie ich euch ja schon in meinem letzten Blogbeitrag erzählt habe, bin ich in meinem zuckerfreien Monat auf ein super leckeres Bananenbrot-Rezept gestoßen. Da ich sehr selten einfach nur ein Rezept übernehme, sondern immer gerne experimentiere, ist es hier natürlich nicht anders gewesen. Jetzt habe ich meiner Meinung nach die perfekte Mischung gefunden und möchte euch diese nun gerne verraten! Getreu meinem Motto „Keep it simple“ findet ihr alle Lebensmittel dafür in jedem normalen Supermarkt.

Zutaten:

3 Bananen (am besten welche, die schon etwas älter und bräunlich sind – geht aber auch prima mit frischen, ist dann aber nicht ganz so süß)
90 g gemahlene Mandeln*
30 g Kokosnuss-Raspeln*
3 Eier
1 Prise Salz
1TL Backpulver
1 gehäufter TL getrocknete gemahlene Vanille

* Die Mischung zwischen gemahlenen Mandeln und Kokosnuss-Raspeln kann man auch variieren. Je nach Geschmack ein wenig mehr Kokosnuss und weniger gemahlene Mandeln, oder nur eines von beidem (das hab ich aber noch nicht ausprobiert!) Da ich finde, dass die Kokosnuss den Bananengeschmack zu sehr übertüncht, habe ich lieber mehr Mandeln als Kokosnuss in meinem Brot.

Zubereitung

Bananen zu einem Mus pürieren und dann einfach nur alle anderen Zutaten dazu mischen und verrühren. Der Teig ist ziemlich flüssig, also nicht verunsichern lassen, das soll so sein! In eine Backform geben (die ihr vorher ein wenig eingefettet habt) und ab damit in den Ofen bei 170 Grad Umluft für ca. 35 Minuten. Fertig! So einfach und so lecker.

Wer möchte kann vorm Backen noch Walnüsse oder Mandel-Splitter oben drauf streuen oder auch noch weiteres Obst (zB.: Heidelbeeren eignen sich sehr gut) in den Teig einrühren.

Das war es auch schon mit meiner zuckerfreien Neuentdeckung. Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken. Ich freu mich immer über Feedback & schickt doch auch gerne Fotos eurer Brote und wie ihr Bananenbrot am liebsten macht!

 

 
 
 
 

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*